CE-Kennzeichnung

Wenn nach europäischen Anforderungen produziert wird, dokumentiert man den Sicherheitsstandard mit der CE-Kennzeichnung.
Hierdurch zeigen Sie Ihren Kunden, dass Sie die in den EG-Richtlinien vorgesehenen Konformitätsbewertungsverfahren durchgeführt haben.
Die CE-Kennzeichnung ist jedoch nicht zu verwechseln mit dem deutschen Gütesiegel, welches nicht den selben Vorraussetzungen entspricht (GS).

Die richtige Anbringung der CE-Kennzeichnung:

  • nur für Produkte, die nach dem 7.05.1985 in den Verkehr gebracht wurden
  • muss gut sichtbar, unverwechselbar, leserlich und vor allem dauerhaft auf dem Produkt oder einem daran befestigem Schild angebracht werden
  • mindestens 5 mm groß
  • die CE-Kennzeichnung darf erst vorgenommen werden, wenn alle EU-Richtlinien erfüllt sind, die für das entsprechende Produkt gelten